Edelstein

Citrin

Der Citrin ist nach dem französischen Wort für Zitrone: "Citron" benannt, womit seine zitronengelbe Farbe beschrieben wird.

Dieser lebendige Edelstein ist eine makrokristalline Varietät des Quarzes, der in der Natur für gewöhnlich zusammen mit dem Amethyst vorkommt. Seine leuchtende Farbe erhält der Citrin durch Eisen. Der Mehrfarbige Citrin ist eine Verbindung aus Citrin und Weißem Quarz.. Im Ametrin verschmilzt das feminine Purpur des beliebten Amethysts mit dem frischen Gelb des Citrins zu einer weiteren unwiderstehlichen zweifarbigen Edelsteinvarietät.

Die Farbe des Citrins reicht von pastellfarbenem Zitronengelb über Goldgelb bis hin zu Mandarin-Orange und Madeira-Rot.

Traditionell waren die „Madeira“-Farbtöne am begehrtesten, heutzutage bevorzugen viele die helleren Zitronenfarben des Citrins. Der Mehrfarbige Citrin zeigt einen sanften Übergang von Gelb zu Weiß.                        

Beliebte Citrine werden in Brasilien, Madagaskar, Uruguay und Mosambik gefunden, der Mehrfarbige Citrin sowie der Ametrin in Bolivien. Limonen-Citrine stammen meist aus Sambia und Tansania.

Experten auf dem Gebiet der Edelstein-Heilkunde nehmen außerdem an, der Citrin stimuliere die mentalen Fähigkeiten, Kreativität und fördere Intuition sowie Selbstvertrauen. Außerdem soll er Kontrolle über eigene Emotionen geben und die Wachsamkeit erhöhen.

 

überprüfen Diamant

sertificate
sertificate

Diamonds store

Die Expertin für Edelsteine

Die Expertin für Edelsteine

Die 27-Jährige Sofia Keles ist eine vom GIA Absolvierte Gemmologin

Diamanten als Wertanlage

Diamanten als Wertanlage

Diamanten gelten als die härteste Währung der Welt