Edelstein

Kunzit

Der Kunzit ist ein Edelstein mit einer kurzen Tradition, erst 1902 wurde er im Pala Bezirk von San Diego County in Kalifornien entdeckt.

Seitdem verzaubert er mit seinen femininen Farbtönen jeden Betrachter.

Der Kunzite wurde nach seinem Entdecker, George Frederick Kunz benannt, ein berühmter Schweizer Gemologe und Mitarbeiter von Tiffany. Er entdeckte ihn erstmals im Jahre 1902 in der USA Kalifornien.

Kunzite erfolgreich zu fassen und zu Schmuck zu verarbeiten gehört zu den höchsten Kunstfertigkeiten, die ein Goldschmied oder ein Juwelier besitzen kann. Dieser Edelstein ist vollkommen spaltbar. Er zerspringt sehr leicht, wenn man versucht, Teile von ihm abzuschneiden, ihn zu polieren oder zu schleifen.

Gerade weil der Kunzit so schwer zu verarbeiten ist, haben in der Vergangenheit viele berühmt Goldschmiede versucht, aus ihm geschliffene Kunstwerke zu erschaffen.

Die Kunzitkristalle weisen relativ wenige Einschlüsse auf, sodass dieser Edelstein für gewöhnlich augenrein ist.

Ein interessantes Charakteristikum des Kunzits ist seine „Phosphoreszenz“ – die Fähigkeit, bei dunkleren Lichtverhältnissen zu leuchten, wenn er zuvor den ultravioletten Strahlen der Sonne ausgesetzt war. Der Kunzit weist außerdem einen starken Pleochroismus auf: Seine Farben und deren Intensität verändern sich bei unterschiedlichen Betrachtungswinkeln.

Kunzite sind klare durchsichtige Steine. Seine Farbe schwankt zwischen beinahe völliger Farblosigkeit bis hin zum Dunkelviolett. Wobei eine rosarote oder fliederfarbene Färbung durch Spuren von Mangan entsteht.

Es sind meist sanfte, zärtliche Farbnuancen, feminin und verführerisch.

Die schönsten und begehrtesten Kunzite sind von tiefer rosa Farbe mit einem Stich ins Bläuliche.

Die meisten Kunzite sind von recht heller Farbe. Je intensiver seine Farbe ist, desto wertvoller ist ein Kunzit

überprüfen Diamant

sertificate
sertificate

Diamonds store

Die Expertin für Edelsteine

Die Expertin für Edelsteine

Die 27-Jährige Sofia Keles ist eine vom GIA Absolvierte Gemmologin

Diamanten als Wertanlage

Diamanten als Wertanlage

Diamanten gelten als die härteste Währung der Welt